Aktuelle Nachrichten

Die Koffer waren schnell gepackt und los ging es am Sonntag, 5. Mai 2024, für uns Kolleginnen der BBS Jever, Janine Sauermann, Josefine Schröder und Antje Anders-Gommert, zur 5. Innovet Teacher Academy.

Unter diesem Motto sind am 06.06.24 Schülerinnen und Schüler der BBS Jever aufgestanden für Demokratie und Vielfalt. An diesem bundesweiten Aktionstag nahmen mehr als 1.700 Schulen teil.

Vom 17. – 20. März 2024 fand nun zum bereits fünften Mal die Teacher-Academy des internationalen Projekts „InnoVet“ statt. Als Gastgeber lud die GBS in St. Gallen insgesamt 34 Lehrkräften aus 9 europäischen Ländern dazu ein, sich zum Thema „Internationalisierung und Mobilität“ auszutauschen.

An den Wänden des Schulgebäudes hängen große Plakate. Darauf die neunzehn Grundrechte des Grundgesetzes mit Erklärungen. Wer nicht selbst lesen mag, scannt einen kleinen QR-Code und lässt sich die Inhalte vorlesen. Überall laufen Schülerinnen und Schülerinnen mit Zettel und Stift, Tablet oder Smartphone herum und informieren sich über unsere Grundrechte. Dann wird recherchiert.

Unsere Region - und mit ihr die BBS Jever - steht zusammen: Für Demokratie und gegen jede Form von Extremismus. Das wollen wir auch nach außen deutlich machen!

Im Rahmen der Berufsorientierung waren 4 Schülerinnen und 4 Schüler der Inselschule Wangerooge in dieser Woche zu Besuch an den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Jever. Von Montag bis Freitag haben sie dabei an der BBS vormittags verschiedene Berufsfelder erkundet und an den Nachmittagen Betriebserkundungen in Frieslands Unternehmen durchgeführt. So führte die Inselschüler*Innen und ihre Betreuer Herrn Osterloh und Kuchenbuch-Hanken die Wege nach Varel zum Luft- und Raumfahrtspezialisten Deharde und Mittwoch nach Friedeburg zum Hersteller hochwertiger Edelstahlarmaturen bei der Firma M&S und am Donnerstag wurde das Berufsinformationszentrum (BIZ) in Wilhelmshaven besucht. Leider fiel der Freitag den geänderten Fährverbindungen zur Insel zum Opfer, da die Inselgruppe schon um 8.45 Uhr den Rückweg zur Insel antreten musste. Geplant wurden diese Veranstaltungen von Matthias Beekmann, Berufsschullehrer an der BBS-Jever.

„Bestimmte Situationen machen ein Handeln erforderlich“, darüber waren sich die Schulleitung der BBS Jever und die Präventionsbeauftragte des Polizeikommissariats (PK) Jever einig.

Schülerinnen und Schüler der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Rechts- und Verwaltungsdienstleistungen haben sich intensiv mit dem Thema Gesundheit beschäftigt und dazu spannende Kurzfilme produziert.

Im Rahmen des EU-Projekttages an Schulen besuchte der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies am 2. Juni 2023 die BBS Jever.
Die hiesige Künstlerin Carmen Gerdes spendete zwei ihrer Bilder zur Versteigerung für einen guten Zweck . „Dem Norden gehört die Zukunft“ schrieb Lies auf die Rückseite der Bilder, die bis Ende Juni im Sekretariat der BBS Jever ausgestellt sind. Kaufgebote können dort von jedermann abgegeben werden und die Einnahmen kommen der Fachgruppe Politik der BBS zugute.

Olaf Lies diskutiert mit Schülerinnen und Schülern der BBS Jever und unterstützt Spendenaktion

Im Rahmen des EU-Projekttages an Schulen hat sich der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies am vergangenen Freitag den Fragen vieler Schülerinnen und Schüler der BBS Jever gestellt. Es ging um die Energiesicherheit, die Mobilität der Zukunft, die Inflation, den Krieg gegen die Ukraine, die Bildungspolitik, den Fachkräftemangel und alles, was junge Menschen in der Region derzeit bewegt. Auf die Frage, was Europa von Friesland lernen könne, hob Lies den Pragmatismus und die Dialogbereitschaft aller am politischen Geschehen Beteiligten im Landkreis hervor. „Friesland macht Dinge gemeinsam und führt den Dialog“. Das bewies er auch gleich im Anschluss an die Veranstaltung, als er einem Schüler mit körperlicher Beeinträchtigung persönliche Unterstützung bei der schwierigen Suche nach einem Praktikumsplatz zusagte und zwei Bilder der Künstlerin Carmen Gerdes signierte. „Dem Norden gehört die Zukunft“ schrieb Lies auf die Rückseite der Bilder, die bis Ende Juni im Sekretariat der BBS Jever ausgestellt sind. Kaufgebote können dort von jedermann abgegeben werden und die Einnahmen kommen der Fachgruppe Politik der BBS zugute. Darüber freuen sich die Lehrkräfte, denn mit dem Geld könnte dann zum Beispiel ein Gegenbesuch mit den Schülerinnen und Schülern im Landtag in Hannover finanziert werden.